Kontakt
KERKHOFF Gebäudetechnik
Münsterstraße 85
48477 Hörstel-Riesenbeck
Homepage:www.kerkhoff.eu
Telefon:05454 9349-0
Fax:05454 9349-25

  • 0

Signalanlagentechnik / Verkehrstechnik
Sicherheit und Dynamik auf allen Verkehrswegen

Eine intelligente Planung und Installation hilft, den Verkehrsfluss zu steuern, eine spürbare Entlastung und Steigerung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Das gilt gleichermaßen für den städtischen Straßenverkehr als auch für die Binnenschifffahrt.

Signalanlagen für den Straßenverkehr

Das Verkehrsaufkommen steigt Tag für Tag. Straßen werden immer breiter, Autos und Züge werden immer schneller, Staus, lange Wartezeiten und Unfälle gehören mittlerweile zum Alltag. Um den hohen Anforderungen im Straßenverkehr, insbesondere im Hinblick auf die Verkehrssicherheit gerecht zu werden, sind öffentliche Auftraggeber wie Städteplaner, Tiefbau- und Ordnungsämter mehr denn je auf verlässliche und spezialisierte Partnerunternehmen angewiesen.

Verkehrstechnik im Straßenverkehr

Gerade bei erhöhtem Verkehrsaufkommen, an kritischen Kreuzungs- und Knotenpunkten (in überfüllten Innenstädten oder auf Bahnstrecken) bringen Steuerungssysteme und verknüpfte Signalanlagen ein hohes Maß an Effizienz, Entlastung und Umweltschutz - das wiederum bedeutet erhöhte Lebensqualität für Anwohner und - neben dem Aspekt der Sicherheit - auch eine Zufriedenheit der übrigen Verkehrsteilnehmer, Reisenden oder Besucher.

Der Bereich Verkehrs- und Signalanlagentechnik ist weitläufig und vielfältig, denn es zählen neben den beleuchteten Verkehrszeichen auch Notbeleuchtungen, Zeitschaltungen, CO2-Warnanlagen (z.B. in Tunnelanlagen), Park- und Leitsysteme und auch Schrankenanlagen hierzu, deren Betrieb für die besonderen Anforderungen im Verkehr und zwecks optimaler Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer unabdingbar sind.

Regelmäßige Wartung garantiert Betriebssicherheit

Nach erfolgter Planung und Installation sind der störungsfreie Betrieb und die regelmäßige Wartung der Ampelanlagen und Verkehrstechnik die wichtigsten Punkte. Ein zuverlässiger und fachlich versierter Partner ist hier essentiell. Nicht nur zur Aufrechterhaltung der Betriebs- und Verkehrssicherheit, sondern auch, um Folgeschäden und Folgekosten so weit wie möglich zu reduzieren.


Signalanlagen für die Binnenschifffahrt

Auch für die befahrenen Seestraßen gibt es umfangreiche Signalleuchten, zum Beispiel für die Steuerung des Verkehrs bei Schleusen. Sparsame aber dennoch höchst zuverlässige LED-Signalleuchten mit unabhängigen Überwachungsfunktionen.

Signalanlagentechnik im Einsatz in der Binnenschifffahrt
LED-Signalleuchte in der Binnenschifffahrt

Signalleuchte für sichere Wasserwege von Phoenix Contact

Signalleuchten für maritime Anwendungen, wie die, die wir in dem Foto abgebildet haben, lassen sich modular ansteuern, damit ein Verhalten der Leuchte bei einem möglichen Verbindungsabbruch festgelegt werden kann. Aber auch die Beleuchtungsstärke kann, je nach Zustand oder bei besonderen Wetterverhältnissen angepasst werden.

Es versteht sich eigentlich von selbst: Sowohl die Produkte als auch die Installationen für die Binnenschifffahrt müssen äußerst robust und langlebig sein, um bestmögliche Zuverlässigkeit bei einem effizienten Betriebsmodus zu gewährleisten.


Signalanlagentechnik in der Binnenschifffahrt

Bildquelle: Phoenix Contact

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG